Ich wollte tiefer in die Materie. Mehr wissen und noch mehr verstehen.

 similia similibus curentur“  Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden von Samuel Hahnemann 

Dieser Satz hat mich so fasziniert, dass ich 2017 mein Studium zur Homöopathin für Hunde, Katzen und Pferde erfolgreich abschloss.

 

In der Homöopathie geht es ebenfalls um die Ganzheit. Ist ein Trauma oder eine Blockade auf Seelenebene auf Dauer vorhanden, kann sich daraus eine Krankheit entwickeln. Denn die Lebenskraft ist gestört. Damit ich auch diese „körperlichen“ Beschwerden aufdecken und therapieren kann, werde ich bald meine Ausbildung zur Pferdephysiotherapeutin abschließen.

In den letzten Berufsjahren stellte ich vermehrt fest, dass Reiter und Pferd oft ein Verständigungs-Problem haben.
Auch hier sehe ich die fehlende „Kommunikation“ in der Ganzheit und habe mich mit unserer „Menschlichen“ Körpersprache beschäftigt.
Es ist mir sehr wichtig, dass ich dieses Wissen in der Reiterwelt, am liebsten schon an die kleinen Pferdemenschen weitergeben, bzw. anleiten darf.


Somit bin ich rundherum, eben 360 Grad, aufgestellt. 



Kontakt




 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram